Hier klicken!


C-Junioren (U15)

Nach sechs Punkten aus der „englischen Woche“ nun Tabellenführer!

Details

Eine außerordentlich erfolgreiche Woche mit zwei Siegen die gleichzeitig Platz eins der Tabelle bedeuten, haben unsere C1-Junioren hinter sich gebracht. Am Mittwoch letzter Woche wurde die C-Jugend der SG Hagsfeld/KSV mit 1:0 durch das goldene Tor von David Laubenstein bezwungen. Dies bedeutete für die Mannschaft die Möglichkeit, durch einen Sieg am darauffolgenden Samstag beim Tabellenführer TSV Reichenbach selbst die Tabellenspitze übernehmen zu können.

Die Mannschaft reiste hoch motiviert nach Reichenbach und wollte zeigen, dass der 3:1-Sieg im Pokalspiel zehn Tage zuvor gegen diesen Gegner kein Zufall war und auch nicht am Hartplatz lag, wie die Reichenbacher großspurig auf ihrer Homepage verkündet hatten.

Unter noch zufriedenstellenden Bedingungen ging es auf dem Rasenplatz in Reichenbach also erneut an die brisante Aufgabe. Die Partie war zunächst ausgeglichen, wobei festzustellen war, dass die Reichenbacher ihre mangelnden spielerischen Möglichkeiten mit Kampf und zum Teil auch übertriebener Härte auszugleichen versuchten. Kurz vor der Halbzeit gelang es dann nach einem schönen Spielzug über Niclas Balzer das 1:0 durch Colin Rieger zu erzielen.

In der zweiten Halbzeit legten die Reichenbacher nochmals einen Zahn zu was dazu führte, dass sie zwei 5-Minuten-Strafen und eine gelbe Karte kassierten. So war es auch nicht verwunderlich, dass Mitte der zweiten Halbzeit durch einen berechtigten Elfmeter für Malsch die Führung ausgebaut werden konnte. Nach einem krassen Check eines Reichenbachers im Strafraum an Joshua Klaus blieb dem guten SchiRi keine andere Möglichkeit als auf dem berühmten Punkt zu zeigen. Der Elfmeter wurde von Alban Beqirej in beeindruckender Souveränität links in den Winkel verwandelt. Reichenbach versuchte danach nochmals den Druck zu erhöhen, was unserem gut aufgelegtem Torwart Arber Beqirej die Möglichkeit gab, sich auszuzeichnen. Insgesamt war der Sieg durch das disziplinierte Auftreten und den erkennbaren Siegeswille unserer Truppe absolut verdient.

Jetzt führt man die Tabelle mit einem Punkt Vorsprung vor dem TSV Reichenbach an, der allerdings ein Spiel weniger hat. Dennoch kann zu Recht gehofft werden, dass die Reichenbacher nach drei Pflichtspielniederlagen in Folge noch den einen oder anderen Punkt abgeben werden.

Es spielten: Arber Beqirej (TW), David Laubenstein, Bene Bogesch, Joel Remy, Adrian Vidovic, Luca Freund, Colin Rieger, Niclas Balzer, Alban Beqirej, Joshua Klaus, Robin Mantel, Marek Balzer, Adis Huskic, Patrick Joachim

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten