Hier klicken!


C-Junioren (U15)

C-Junioren auch gegen Neuburgweier/Mörsch siegreich

Details

Bei lausig-kaltem Wetter trat unsere U 15 nach einer mehrwöchigen Zwangspause sehr engagiert auf und gewann mit 9:0 auch in der Höhe verdient gegen die SG Neuburgweier/Mörsch. Die Offensivabteilung um Weisser, Boretius, Keck, Mantel und Gladitsch brauchte allerdings etwas um den Zug ins Rollen zu bringen.

Ungewöhnlich "spät" fiel der Treffer zum 1:0 durch den agilen Weisser erst in der 15 min. Der Gegner hat bis zu diesem Zeitpunkt gut dagegen gehalten und kam selbst einige Male gefährlich in unserem Strafraum zum Zuge. In der 17. min war es nochmals Weisser der für klare Verhältnisse sorgte und kurz darauf Boretius mit einem Doppelschlag die Partie frühzeitig entscheiden konnte. Der "lauffreudige" Mantel erhöhte in der 30 min auf 5:0 und Kelmendi sorgte in der 31.min für den 6:0 Pausenstand. Diversen Wechseln geschuldet, verflachte das Spiel unserer Jungs danach etwas und es wurden klarste Chancen, leichtfertig vergeben. Lediglich Boretius und Kelmendi mit einem Doppelschlag konnten das Ergebnis ausbauen.

Als der hervorragende Schiedsrichter Ninmann das Spiel abpfiff, standen sagenhafte 59:0 Tore und 24:0 Punkte in der Tabelle. Ein Wert der aller Ehren wert ist und dennoch die Gefahr birgt, dass die Mannschaft es nicht mehr ganz so ernst nimmt. Am kommenden Freitag muss man gegen Herrenalb/Bernbach antreten. Ein sehr unangenehmer Gegner den man nur mit der richtigen Einstellung bezwingen kann um die damit verbundene Herbstmeisterschaft feiern zu können.

Bericht: DS; Fotos: SK

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten