Hier klicken!


C-Junioren (U15)

U15 beendet Hinserie ohne Gegentor

Details

Freitag Abend 19:50Uhr haben die Jungs vom FV Malsch Geschichte geschrieben und als einziges Team in Süddeutschland in  dieser Altersklasse, die Vorrunde ohne einen einzigen Gegentreffer beendet und damit die Herbstmeisterschaft erreicht. Der Gegner wurde abermals mit einem deutlichen Ergebnis auf die Heimreise geschickt.

Bereits nach 28 min stand das einseitige Spiel 5:0, wobei sich 3 mal Mantel, Weisser und Kelmendi in die Torschützenliste eintragen konnten. Nahezu alle Tore wurden, auf dem ungeliebten Hartplatz, nach sehenswerten Kombinationen erzielt. Hierbei tat sich besonders die "Schaltzentrale" Keck und Weisser mit tollen Pässen hervor.

Als der hervorragende Schiedsrichter Föhrenbühler nach dem Pausentee die Partie wieder anpfiff, konnten sich die Jungs aus der Defensivabteilung ebenfalls in die Torschützenliste eintragen. So war es zunächst Gerbert mit einem sehenswerten Weitschuss der auf 6:0 erhöhen konnte. Das 7:0 erzielte der erneut sehr fleißige Ben Fischer und wurde damit für seinen unermüdlichen Einsatz fürs Team belohnt. Das 8:0 war dann dem etatmäßigen Torsteher Jannick Gräfinger vorbehalten, der damit auch seine Qualitäten als Feldspieler unterstreichen konnte. Die Jungs der C Junioren haben eine grandiose Vorrunde gespielt und dennoch darf man sich nicht zurücklehnen denn der FV Bruchhausen als Tabellenzweiter ist nur 3 Punkte hinter unserem Team.

Erwähnenswert ist auch die Disziplin dieser tollen Mannschaft, die auch die Fairnesstabelle deutlich anführt. So gab es gegen unser Team in 9 Spielen lediglich eine einzige gelbe Karte, auch dies ist aller Ehren wert und zeugt neben den fußballerischen Qualitäten auch von Disziplin und Respekt allen Beteiligten gegenüber. Eine Mannschaft auf die der Verein, Trainer und die Eltern der Jungs sehr stolz sein können. 

Bericht: DS; Fotos: SK

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten