Hier klicken!


C-Junioren (U15)

Englische Woche der C-Jugend bringt zunächst Tabellenführung

Details

FV Malsch – SG Graben/Neudorf  9:1 (4:0) Di 20.04.10

Ettlinger SV – FV Malsch  0:2 (0:1)  Do 22:04.10

SG Hagsfeld/Karlsruher SV - FV Malsch 0:3 (0:1) Sa 24.04.10

Die SG Graben/Neudorf war am letzten Dienstag zu einem Nachholspiel in Malsch zu Gast. Gegen den Tabellenletzten zeigten wir von Beginn an wer die spielbestimmende Mannschaft war. Wie so oft vergaben wir in der Anfangsphase reihenweise gute Torchancen. Joschua Klaus erlöste uns in der 19.Minute mit dem 1:0. Nur eine Minute später erhöhte Joel Remy auf 2.0. In der 22.Spielminute entschied der Schiedsrichter nach einem Foul im Strafraum auf Elfmeter. Diesen verwandelte Alban Beqiraj sicher zum 3:0. Maxi Revfi konnte kurz vor der Pause noch das vierte Malscher Tor erzielen. Nach dem Seitenwechsel war es abermals Maxi Revfi der mit zwei Treffern die Führung auf 6:0 ausbaute. Das 7:0 erzielte Joel Remy. Zwischenzeitlich wurden Niclas Balzer und Alban Beqiraj aus dem Spiel genommen, da sie mittwochs in der B- Jugend aushelfen sollten. Durch eine nachlässig in der Abwehr ermöglichten wir der SG Graben/Neudorf nach einer Stunde auf 7:1 zu verkürzen. In der Schlußphase schoß Manuel Neumaier noch die Tore acht und neun für den FVM. Am Ende siegten wir auch in der Höhe verdient mit 9:1.

Am Donnerstag ging es zu Nachholspiel beim Ettlinger SV. Auch hier wollten wir drei Punkte holen. Nach einem ersten abtasten leitete Robin Mantel auf der linken Seite mit einem schönen Steilpass auf Colin Rieger den nächsten Angriff ein. Colin Rieger nahm den Ball mit, zog in den Strafraum und schoß plaziert ins lange Eck zum 0:1. Bereits mit dem nächsten Angriff hätte das zweite Malscher Tor fallen müssen, Ettlingens Torhüter konnte den Ball aber abwehren. Nach der Pause erzielte Leotrim Kadrijaj das 0:2. In der Schlußphase kam Ettlingen etwas besser ins Spiel, da wir mit Niclas Balzer, Alban Beqiraj und Joel Remy verletzungsbedingt drei wichtige Spieler ersetzen mußten. Mit diesem Sieg sind wir nun Tabellenführer.

In Hagsfeld galt es nun drei Punkte zu holen und die Tabellenspitze zu verteidigen. Bereits in der zweiten Spielminute hatten wir eine Riesenchance in Führung zu gehen, vergaben diese aber leichtfertig. Im weiteren Spielverlauf hatten wir noch einige Möglichkeiten ehe Joschua Klaus nach einem Freistoß von Niclas Balzer per Kopf das wichtig 0:1 erzielte. Hagsfeld versuchte nur durch lange Bälle vor unser Tor zu kommen. Mitte der zweiten Halbzeit kam zum erstenmal Gefahr auf unser Tor zu. Ein Freistoß für Hagsfeld knallte an die Querlatte und sprang danach ins Aus. Eine Stunde war gespielt als sich Niclas Balzer auf der linken Seite durchsetzen konnte und den Ball in die lange Ecke zum 0:2 schoß. Arber Beqiraj stellte fünf Minuten später mit dem 0:3 den Endstand her.

Es spielten: Patrick Joachim, Robin Mantel, Joel Remy, Benedikt Bogesch, Adrian Vidovic, Niclas Balzer, Alban Beqiraj, Joschua Klaus, Arber Beqiraj, Maximilian Revfi, Colin Rieger, David Laubenstei, Luca Freund, Leotrim Kadrijaj, Yannick Walschburger, Manuel Neumaier, Adis Huskic.

Nach einer anstrengenden Woche mit drei Pflichtspielen (manche sogar mit vier) und der maximalen Ausbeute von 9 Punkten sind wir vorerst Tabellenführer. Reichenbach mit den wenigsten Verlustpunkten hat noch zwei Nachholspiele, kommt aber am morgigen Freitag, 30.04., 18.30 Uhr, zum vorentscheidenden Spiel um den Aufstieg in die Landesliga nach Malsch. Kompliment an die Mannschaft für die bislang starke Leistung und gutes Gelingen gegen Reichenbach!

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten