Hier klicken!


B-Junioren (U17)

B Junioren gewinnen beim Tabellennachbarn - "unsere Amateure, echte Profis"

Details

Eine gute Mannschaftsleistung beim VFB Grötzingen zeigte unser Team am vergangenen Sonntag. Auf schwer bespielbarem Geläuf war unsere Mannschaft von Beginn an bis zum Schlusspfiff das überlegene Team und gewann nach Toren von Fritz ( 2 ) und Baskurt hoch verdient.

Diszipliniert und engagiert gingen unsere Jungs zu Werke und zeigten schnörkellosen , effektiven Fußball, der selbst den Grötzinger Anhängern ein Staunen abverlangte. Die Abwehr um Kapitän Surawicz stand absolut sicher und ließ keine wirkliche Torchance des Gegners zu. Im Mittelfeld wussten alle Akteure durch Lauffreude und harte,faire Zweikampfführung zu gefallen, besonders Luca Boretius und Leon Mantel waren überall präsent und konnten die Offensivkräfte Fritz und Celik immer wieder gut in Szene setzen.

Auch als in Durchgang zwei diverse Wechsel getätigt wurden, war keinerlei Leistungsabfall zu spüren und die eingewechselten fügten sich nahtlos in das gute Spiel ein. So konnte Baskurt nach seiner Einwechslung mit dem ersten Ballkontakt , überlegt zum entscheidenden 3:0 einschieben.  Ein rundum gelungener Auftritt unserer Mannschaft, die sich mit diesem Sieg etwas vom Mittelfeld der Tabelle absetzen konnte und in der Spitzengruppe verbleibt.

Am kommenden Sa erwarten wir die SG Walzbachtal. Ein Gegner der einige Spiele nur sehr knapp abgeben musste und von uns keinesfalls unterschätzt werden wird.

Am Montag den 24.11. "dürfen" wir dann wieder reisen, über Sinn oder Unsinn solcher Ansetzungen unter der Woche mit Entfernungen um die 40 km, braucht man wohl nicht diskutieren.

Dem Verband dürfte wohl nicht entgangen sein, dass Jungs mit 14-15-16 Jahren zumeist noch zur Schule gehen und auch die Trainer und Eltern keine Lottomillionäre sind und in der Regel bis 17 Uhr arbeiten müssen.

Man braucht sich wirklich nicht wundern wenn Eltern sagen "sorry das ist nicht zu leisten" und die Jungs aus dem Spielbetrieb nehmen.

Ein echtes Ärgernis über das wir uns immer wieder auslassen nur ändern tut sich nix. Der Slogan "unsere Amateure, echte Profis" gilt offenbar nur für die Aktiven und deren Eltern, für die Planer scheinbar leider nicht

 

 

 

 

Bericht: DS; Fotos: SK

    

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten