Hier klicken!


B-Junioren (U17)

U17 verliert in Forchheim

Details

Mit einer Niederlage kehrten unsere B-Junioren vom Gastspiel bei der SG Forchheim aus Rheinstetten zurück. Der Gegner setzte unser Team früh unter Druck und kam nach einem schlampigen, katastrophalen Querpass an der Mittellinie schnell zum 1:0. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.

Zwar mühte sich unser Team redlich, konnte aber den Treffer zum 2:0 nicht verhindern. Als Freddy Weißer den 1:2 Anschluss erzielen konnte, keimte nochmals Hoffnung auf. Mitten in unserer Drangphase erzielte Forchheim das 3:1 und damit die Vorentscheidung. Als Boretius nochmals verkürzen konnte, war es allerdings zu spät um die Wende doch noch herbeiführen zu können.

Diese Niederlage schmerzt um so mehr wenn man die Ergebnisse der Konkurrenz sieht.

Durlach verliert und Blankenloch zieht mit einem Sieg weiter unbeirrt davon. Mit 8 Punkten Rückstand auf den Aufstiegsplatz dürfte da wohl nichts mehr zu machen sein. Rechenspiele, wenn und hätte nutzen da jetzt nicht wirklich wenn wir selbst nicht dazu beitragen um vorne dran bleiben zu können.
 
Für den FV Malsch im Einsatz waren: Gräfinger, Strnadl, Göring, Laubenstein, Surawicz, Boretius, Keck, Sammüller, Fritz, Mantel, Weißer, Rubel, Gerbert, Merx

Bericht: DS

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten