Hier klicken!


B-Junioren (U17)

B-Junioren - Landesliga-Aufstieg

Details

Es ist vollbracht, mit einer grandios gespielten Rückrunde, fährt der Zug der Landesliga Mittelbaden in der Spielzeit 15/16 mit den Malscher Jungs los. Völlig zurecht denn die Mannschaft hat eine klasse Saison gespielt. Im letzten Saisonspiel war die SG Blankenloch/Weingarten zu Gast.

Dieses Team hatte in der Winterpause nicht weniger als 9 Punkte Vorsprung auf den Malscher Nachwuchs. In einem von beiden Seiten toll geführten Spiel, behielten die gelb-schwarzen die 3 Punkte in Malsch und der Aufstieg war eingetütet. Eine insgesamt sehr homogene Einheit in der immer der Mannschaftsgeist oberste Priorität hatte, fuhr somit die verdiente Ernte ein.

"Es haben sich alle Spieler toll weiterentwickelt, das ist neben dem schönen Aufsteigergefühl das was mich am meisten freut" so der sehr zufriedene und glückliche Trainer Dirk Schneider. Einzelne hervor zu heben ist nicht so meins.

Freddy Weißer war 6 Monate verletzt und trotzdem immer präsent und anwesend. Leon Mantel hat sich mehr und mehr für die Mannschaft eingebracht und gespürt, dass er davon nur profitieren kann. Manuel Fritz hat über 20 Tore erzielt. Timo Strnadl, eigentlich noch C-Jugendlicher, hat alle Spiele von Beginn an gemacht und hat sich toll entwickelt und war auf seiner Position nicht mehr wegzudenken. Robin Surawicz war ein echter Kapitän und Michi Merx hat eine überragende Saison hingelegt. Felix Keck ist zu einer Größe im Team gewachsen.

Jeder einzelne, auch die hier nicht genannten haben immer das Beste gegeben. Rubel und Gerbert waren immer hier und für das Team da auch wenn es manchmal nur zu Kurzeinsätzen reichte aber als die Jungs gebraucht wurden waren sie fit und auf den Punkt da, so funktioniert eine Mannschaft, so Schneider weiter. Mit Sammüller und Gräfinger hatten wir zudem 2 ausgezeichnete Torhüter die sich sehr kameradschaftlich abgewechselt haben um dem Mitspieler Spielzeiten zu ermöglichen.

Eine wirklich tolle Truppe auf die der FV Malsch sehr stolz sein kann. Bedanken möchte sich der scheidende Trainer Schneider auch bei seinen Mitstreitern Matze (Hitschi) Hitscherich und dem Teammanager Alex Lotz, der mit seinem Humor immer wieder für doch recht amüsante Begebenheiten sorgen konnte. Viel Glück in der Landesliga.

Mit Mauro Marotta konnte der Verein einen absoluten Profi und Fachmann für die neue Saison verpflichten, einen Umstand den der scheidende Schneider als Traumnachfolge bezeichnet. "Einen besseren gibt es nicht und die Jungs werden sehr viel von Mauro lernen und sie in Ihrer Entwicklung weiter bringen".

Zum Abschluss spielt unsere Aufstiegsmannschaft am 11.7. zum Sportfest gegen die von Dieter Gasch trainierte und ebenfalls aufgestiegene U17 des FV Bruchhausen. Über zahlreiche Besucher freut sich der frisch gebackene Landesligist. 

Bericht: DS; Fotos: SK

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten