Hier klicken!


A-Junioren (U19)

Unnötige Niederlage für die A-Jugend: TV Mörsch - FV Malsch 4:3

Details

Mit einer völlig unnötigen Niederlage endete das Auswärtsspiel der FV A-Jugend beim TV Mörsch. Vor allem in der ersten Halbzeit dominierte man das Spiel über weite Strecken. Lediglich das Ergebnis von 1:1 konnte man bemängeln. Es dauerte bis zur 32 Minute ehe Y. Hildebrand die frühe 1:0 Führung des TV Mörsch aus der 8. Spielminute egalisiert hatte. Mehrmals konnte man in der Folgezeit jedoch gut Torgelegenheiten durch M. Lang, Y. Hildebrand, M. Stipanov ,S. Kistner und M. Hausstein nicht nutzen, so dass man mit einem unbefriedigenden Remis in die Halbzeitpause ging.

Bereits in der 47. Minute konnte man dann die 1:2 Führung der gelb/schwarzen durch L. Kadrjai bejubeln. Alle Anzeichen standen nun auf einen „sicheren Dreier“ beim unmittelbaren Tabellennachbarn, doch wendete sich das Blatt fortan völlig überraschend. Durch unnötige, frühe Ballverluste brachte man sich selbst völlig aus dem Spiel und die keineswegs gut aufgelegten Gastgeber nutzten dies konsequent aus. So musste man innerhalb 5 Minuten aus einer Führung heraus das 2:2 und das 3:2 hinnehmen. Nach diesem „Doppelpack“ des TV, berappelte sich die Malscher Mannschaft und kam durch einen Strafstoß in der 74. Minute wieder zum Ausgleich durch einen sicher verwandelten Elfmeter von M. Lang. Diese Freude währte jedoch nicht lange, da bereits in der 82 Minute die erneute Mörscher Führung folgte. Dies sollte dann auch der letzte Treffer des Spieles bedeuten, in dem man völlig unnötig auf der Verliererstraße landete, nachdem man den Gegner insbesondere in Hälfte eins gut im Griff hatte. Jedoch reichte die Konzentration und Spielfluss nicht für 90 Minuten, so das man drei wichtige Punkte abgeben musste.

Aufstellung: H.Aybey, S.Sdoug, S.Kistner, M.Stein, M.Hitscherich, N.Ohlicher, M.Haustein,
 M.Lang, A.El-Deheni, Y.Hildebrand, L.Kadrijaj, M.Stipanov, G.Karakaja

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten