Hier klicken!


A-Junioren (U19)

Vermeidbare 2:4-Niederlage gegen Neuburgweier

Details

Mit einer vermeidbaren 2:4 Niederlage musste man die Heimreise aus Neuburgweier antreten. Hierbei erwischte der Gastgeber aus Neuburgweier den besseren Start und kontrollierte in den Anfangsminuten das geschehen. Mit fortschreitender Spieldauer konnten sich die gelb/schwarzen immer besser in Szene setzten und das Spiel ausgeglichen gestalten.

Umso überraschender war dann der Führungstreffer der Weirer in der 32. Spielminute. Leider konnte der Malscher Nachwuchs die sich bietenden Torchancen durch M.Stipanov, Y.Hildebarnd und M.Lang nicht nutzen, so dass man mit einem knappen Rückstand zum Pausentee ging.

Auch nach der Halbzeit zeigte sich den Zuschauern eine über weite Strecken ausgeglichene Partie .Jedoch brachte man sich durch ein Eigentor und einen Elfmeter ins Hintertreffen. Durch einen Konter in der 83.Minute musste man gar das vierte Gegentor der Neuburgweirer hinnehmen. Zuversichtlich stimmte letzten Endes die Moral in der Mannschaft die nach den zwischenzeitlichen Rückständen jeweils die Anschlusstreffer durch M.Lang und G.Karakaja folgen lies. Ein Dank gilt auch B-Jugend Torhüter T.Riedinger der kurzzeitig eingesprungen war und eine tadellose Leistung zeigte.

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten