Hier klicken!


A-Junioren (U19)

FV Malsch – SSV Ettlingen 3:2

Details

Im Nachholspiel gegen den Vizemeister aus Ettlingen gelang zum Saisonabschluss ein letztendlich verdienter Sieg. Zu Begin des Spiels waren beide Mannschaften gewillt einen Sieg einzufahren. Malsch um den 4.Tabellenplatz zu sichern und um sich für die hohe 11:1 Niederlage der Vorrunde zu revanchieren, Ettlingen als Vorbereitung für das anstehende Aufstiegsspiel gegen die SG Weingarten.

 

Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel in dem der Malscher Nachwuchs allerdings gefährlicher vor dem Gästetor agierte. So war es dann in der 15. Spielminute als wieder einmal unser Kapitän Ronnie Kastner in die Schnittstelle der Abwehrkette startete und den Ball am Tormann vorbei zum 1:0 in die Maschen setzte. Der SSV hielt dagegen kam aber nicht entscheidend durch die Abwehrreihen der Malscher hindurch. Malsch blieb mit ihren Angriffen gefährlicher und so war es dann Daniel Kara der mit einem gekonnten Heber in der 30.Minute das 2:0 erzielte. So blieb es bis zur Pause.

 

Nach der Pause war es Ettlingen die auf den Anschlusstreffer drückten. Malsch verwaltete das 2:0 zu sehr so das sich einige Chancen für Ettlingen ergaben. In der 75. Minute kam es dann durch einen schönen direkt verwandelten Freistoss zum 1:2.

Der Gast machte weiter Druck allerdings stand die Abwehr von Malsch beginnend beim starken Tormann Niklas Reisenauer sehr gut. Die Räume die Ettlingen nun anbot wussten die Gelb-Schwarzen zu nutzen. Mit schnellen Angriffen war es in der 85.Minute zunächst erst noch der Pfosten, in der 90.Minute aber dann doch der erlösende Treffer zum 3:1. Die starke Vorbereitung durch R. Kastner vollendete Tim Riedinger in Gerd Müller Manier in dem er den Ball die noch fehlenden 30 cm gekonnt über die Linie schob.

 

Damit war das Spiel eigentlich gelaufen. Der eigentlich gut leitende Referee pfiff das Spiel aber noch einmal mit angezeigten 4 Spielminuten an. Als jeder auf den Schlusspfiff wartete erzielte Ettlingen in der 95.Minute das 2:3. Wiederum wurde angepfiffen was zu einigen unschönen Situationen führte die entsprechend auch kommentiert wurden. Letztendlich blieb es dann aber beim Heimsieg der Malscher A-Jugend. An dieser Stelle drücken wir dem SSV Ettlingen die Daumen das sie sich im Aufstiegsspiel durchsetzen werden.

 

Es spielten für Malsch :

Niklas Reisenauer, Jens van Daalen, Oliver Kohm, Benedikt Bogesch, Christopher Joachim , Kevin Kohm,  Daniel Kara,Christoph Zwirner, Ronnie Kastner (Kapitän), Robin Drummont, Tim Riedinger, Julian Canu, Nico Kuntz,Christian Strotz, Lukas Schmidt.

 

Trainer: Matthias Durm

 Betreuer Michael Kara

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten