Hier klicken!


A-Junioren (U19)

A Junioren weiterhin ungeschlagen

Details

Nurkovic Hattrick entscheidet die Partie
 
Die A Junioren sind weiterhin ungeschlagen und schlugen den Konkurrent aus Walzbachtal mit 3:2. Eine insgesamt sehr schwache Leistung unseres Teams, vor allem in der ersten HZ, vielleicht lag es am Freitagsausflug auf den Wasen oder an der fehlenden Einstellung.

Die Gäste aus dem Walzbachtal gingen nach 2 Minuten in Führung, ein Freistoß segelte an den zweiten Pfosten, die Abwehr und TW Güntert machten keine gute Figur, der Gästestürmer nickte völlig frei zur Führung ein, 0:1. Die Malscher geschockt und keine Aktion klappte, zu viele Fehlpässe und Stockfehler prägten das Spiel. Die Jungs waren trotzdem bemüht den Ausgleich zu erzielen, der dann auch fiel. Nach einem Beqiraj Pass auf Erden, wurde dieser elfmeterreif gefoult, den fälligen Elfmeter verwandelte Nurkovic gewohnt sicher zum 1:1. Jetzt dachte man der FV bringt Sicherheit ins Spiel, es war dann auch die Phase als wir auf das 2:1 drängten, doch weder Erden, Vidovic oder "Laubes" nutzten die guten Chancen. Kurz vor der Halbzeit die kalte Dusche, wieder ein Freistoß, wieder sieht die Abwehr und TW Güntert nicht gut aus und wieder stand es 1:2 für die SG Walzbachtal, mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.
 
Nach der Pause ein etwas verbessertes Bild, man ließ nichts mehr hinten zu und drückte auf den Ausgleich, der auch nach gutem Spielzug und etwas Glück gelang. Nurkovic wurde am 16er frei gespielt, und sein Torschuss schlug abgefälscht im unteren Eck ein, Ausgleich 2:2. Jetzt wollte man auch den Sieg, immer wieder angetrieben von dem starken Beqiraj und Schäfer wollte man den Siegtreffer. Nach einer guten Freistoßvariante fiel dieser auch, Huskic schoß nicht aufs Tor sondern spielte Bergmann in den Lauf, dieser passte direkt vors Tor und da stand Nurkovic goldrichtig und vollendete zum 3:2 für seine Farben. Die Malscher hatten noch paar gute Konterchancen, die viel zu schlecht heraus gespielt wurden und im Ansatz verpufften. Mit klareren Aktionen hätte man das Ergebnis auch höher gestalten können.
 
Mit der Leistung in der ersten HZ wird man nicht im Aufstiegskampf mitmischen, viel zu schwach und zu viele Fehler bedeuteten die Führung für die SG. Nach der HZ eine etwas bessere Leistung, die OK war, wichtig dass die 3 Punkte eingefahren wurden und wir weiterhin auf Platz 1 stehen. In einer Mannschaft bei der, in der ersten HZ, keiner Normalform erreicht hat stach Bergmann mit einem fehlerlosen Spiel auf.

Bericht: TH

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten