Hier klicken!


A-Junioren (U19)

A-Junioren - Erneutes Unentschieden stoppt die Aufstiegs-Euphorie

Details

Nach dem 2:2 beim Tabellen Nachbarn aus Bruchhausen/Ettlingenweier, spielten unsere A Junioren erneut 2:2, diesmal bei der SG Busenbach/Langensteinbach.
Auf einem katastrophalen Hartplatz, und bei schlechtem Wetter mit sturmartigen Windböen kamen unsere Jungs schwer ins Spiel.

Der Gast hatte mehrere Möglichkeiten zur Führung, die allesamt vergeben wurden. Nach einer taktischen Umstellung fing sich unser Team, Vidovic erzielte nach Erden Pass die Führung.Kurz danach wuchtete der Abwehrspieler von Langensteinbach eine Huditz-Flanke selbst in die Maschen. Mit einer 2:0 Führung ging es in die Pause.
Nach der Pause legte der Gastgeber gut los und drängte den FV in die eigene Hälfte, zwingendes kam dabei nicht heraus. Jedoch fiel unsere Leistung ebenfalls in HZ 2 ab und man kam Sekten gefährlich vor das Tor. Dann das 2:1 als ein 40! Meter Freistoß, mittig im Tor einschlug. Diesen Gegentreffer muss Keeper Güntert auf seine Kappe nehmen. Kurz vor Schluss der zweite Kapitalfehler als Laubenstein über den Ball schlug, der Stürmer quer legte und somit das 2:2 fiel.
Bei mehren Ausfällen, schlechter Trainings Beteiligung ist im Moment nicht mehr drin. Das jetzige Auftreten der Mannschaft enttäuscht. Ein gerechtes Unentschieden, aufgrund der 2:0 Führung und 2 "Eigentoren" ist es extrem bitter, somit verabschiedet sich der FV vorerst aus dem Meisterschafts Rennen.

Bericht: TH

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten