Hier klicken!


F-Junioren (U9/U8)

U7 in der Jako-Arena

Details

Am Samstag den 03.12. haben die Jüngsten der F2/F3 des FV Malsch, die eigentlich noch Bambini sind, an einem Turnier ihrer Altersklasse in der Stupfericher Jako-Arena teilgenommen. Gespielt wurde in diesem 8er Feld im Modus "Jeder-gegen-Jeden" und es ging auf dem ungewohnten Kunstrasen gleich gut los! Mit einem 5:0 gegen den SC Wettersbach (Tore: 3x Carsten, 2x Dajo) setzten die Jungs eine ordentliche Duftmarke.

Im zweiten Spiel gegen starke Durlach-Auer reichte auch ein Freistoß aus aussichtsreicher Position kurz vor Schluss nicht, den entscheidenden Treffer zu erzielen - es blieb beim 0:0. Mit dem  5:1 Sieg gegen den SC Bulach (Tore: 2x Carsten, Luca, Dajo und Noah), in welchem ein 0:1 Rückstand noch gedreht werden konnte, und dem anschließenden 3:0 gegen den FV Grünwinkel (Tore: 2x Dajo, Carsten) ging die U7 des FV Malsch in das "Spitzenspiel" gegen die verlustpunktfreien SVler aus Langensteinbach, der uns doch etwas überlegen war und dieses Spiel mit 3:1 (Tor: Carsten)für sich entscheiden konnte. Die Jungs haben sich aber nicht entmutigen lassen und im darauf folgenden Spiel gegen die alten Bekannten des SSV aus Ettlingen mit 2:1 (Tore: Amedeo, Dajo) in die Erfolgsspur zurück gefunden. Im abschließenden Spiel gegen den FC Albsiedlung haben sich unsere Jungs dann aber gehörig umschauen müssen -  mit der unorthodoxen Spielweise (2 Mann vorne und dann der lange Ball von hinten) kamen die Gelbschwarzen nicht zurecht und verloren dieses Spiel mit 4:0.


Letztendlich war die U7 und ihr Anhang aber mit Begeisterung bei der Sache und hatten viel Spaß - schließlich haben sie doch insgesamt 16 Tore geschossen und damit 4 von 7 Spielen souverän und (teilweise) hoch gewonnen.

 

Im Einsatz für den FV Malsch waren (von links nach rechts): Fabio, Noah, Dajo, Carsten, Linus, Amedeo und Luca

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten