Hier klicken!


F-Junioren (U9/U8)

F1/F2 setzen Erfolgsserie fort

Details

Am zweiten Hallenspieltag der Saison blieb sowohl die F1 als auch die F2 punktverlustfrei und kassierte in 8 Begegnungen nicht ein Gegentor.

Am Samstag, 28.11.09, trat unsere F2, bestehend aus Silas Keck, Robin Herkelmann, Marcel Gassenmaier, Lukas Remmler, Emre Karadag, Leon Ilic, Ferdinand Uihlein und Dominik Lumpp in der Sporthalle Neureut an.

Wie gewohnt tat man sich im ersten Spiel schwer. Die eigentlichen Stärken der Mannschaft im spielerischen Bereich wurden gänzlich vernachlässigt und der Begriff „Fußballspiel“ konnte man in diesem Match getrost als „Fussballgewürge“ bezeichnen. Die größere Klasse unserer Einzelspieler zahlte sich letztendlich im goldenen Tor durch Silas Keck aus und so wurde das Spiel ziemlich glanzlos mit 1:0 beendet. In der nächsten Begegnung gegen Weingarten war eine kleine Steigerung zu sehen. Insbesondere der gut aufgelegte Emre Karadag zeigte einige schöne Aktionen und wurde nach 4 Minuten mit dem 1:0 belohnt. Einen wirklich wunderschönen Treffer erzielte Emre 2 Minuten später als er den noch leicht hüpfenden Ball mit voller Wucht in den Winkel donnerte. Den Schlusspunkt in dieser einseitigen Partie setzte Dominik Lumpp zum 3:0. Auch die dritte Partie wurde deutlich überlegen geführt, was sich durch Tore von Leon Ilic und erneut Emre Karadag auszahlte. Gegen den wohl stärksten Gegner dieses Spieltages spielte die Mannschaft wie verwandelt und zeigte endlich ihre wahren Stärken. Bereits nach 20 Sekunden stand es 1:0 durch den wie befreit aufspielenden Dominik Lumpp. Endlich wurde kombiniert und den völlig überforderten Gegner von einer Verlegenheit in die andere gebracht. Folgerichtig erhöhte wiederum Dominik mit zwei blitzsauberen Toren auf 3:0. Ferdinand Uihlein war es vorbehalten mit zwei weiteren Treffern den 5:0 Endstand herzustellen. Besonders hervorzuheben war die sofortige Bereitschaft aller Spieler für jeweils ein Spiel das Tor zu hüten, denn genau so muss Teamgeist sein.

Die F1 spielte am So., 29.11.09 in der heimischen Bühnsporthalle. Marvin Gessler, Luca Marotta, Yannik Peukert, Noah Kohm, Dominik Lumpp, Robin Herkelmann und Silas Keck beendeten den 2 Spieltag mit 12:0 Punkten und 15:0 Toren souverän. Das erste Spiel gegen einen zugegebenermaßen völlig überforderten TSV Spessart wurde mit 10:0 gewonnen. Allerdings wurden sämtliche Treffer als Abschluss schöner Kombination erzielt was Trainer und Zuschauer Lust auf mehr machte. 4 x Luca, 2 x Dominik, 2 x Silas und 2 x Yannik stellten das Ergebnis sicher. Auch das zweite Spiel gegen einen deutlich stärkeren Ettlinger SV erfreute Trainer und Zuschauer und nach einer wunderschönen Einzelaktion von Luca erzielt dieser im Anschluss den verdienten 1:0 Endstand. Leider konnte man das gute Niveau der ersten Spiele nicht halten und machte sich das Leben durch überschnelle Abschlüsse gegen einen mit Mann und Maus verteidigenden Gegner aus Sulzbach selbst schwer. Trotzdem konnte man das Spiel durch Tore von Robin, Silas und Noah mit 3:0 gewinnen. Der ASV Ettlingen verlangte im letzten Spiel durch seine robuste Spielweise der Mannschaft alles ab. Doch man wehrte sich und blieb letztendlich durch ein Tor von Luca der Sieger. Unser Keeper Marvin spielte fehlerlos, was ihm durch die sicher stehende Deckung auch leicht gemacht wurde. Doch trotz der tollen Ergebnisse beherrschte auch ein anderes, weit tiefergreifendes Ereignis diesen Spieltag. Der Tod von Mauros Vater löste auch bei den Spielern und mitgereisten Papas der F1/F2 nach dem Bekanntwerden eine plötzliche Stille in der Kabine aus und es war, als würde jeder einzelne Spieler fühlen wie es sich anfühlt den Papa zu verlieren.

Wenn es möglich war durch die Siege die Gedanken für geraume Zeit ruhen zu lassen, hat die F1/F2 zumindest einen kleinen Teil zur Bewältigung der Trauer beigetragen.  

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten