Hier klicken!


F-Junioren (U9/U8)

F1/F2 startet gut ins neue Jahr

Details

Nach einem harmonischen Jahresabschluss am 22.12.09 in unserer Sportgaststätte begann am Sa., 02.01.2010 das neue Fussballjahr in Bühl. In einem gut besetzten E2 Turnier, zog sich unsere F1/F2, bestehend aus Ferdinand Uihlein, Silas Keck, Robin Herkelmann, Lukas Remmler, Luca Marotta, Leon Ilic und Valentin Marotta sehr gut aus der Affäre und bot teilweise sehr gute Leistungen gegen durchweg ältere Jahrgänge. Wurde das erste Spiel noch mit 4:0 gewonnen, zog man danach mit 0:2 den kürzeren. Einem 3:3 nach einem begeisternden Spiel folgte eine viel zu hoch ausgefallene 1:5 Niederlage und dennoch zeigte das Turnier, dass sich die Mannschaft durchaus an größeren Aufgaben messen kann.

Am 03.01.10 folgte ein weiteres Turnier beim FV Bruchhausen. Yannik Peukert, Lukas Remmler, Sam Bobschek, Marcel Gassenmaier, Noah Kohm, Dominik Lumpp, Emre Karadag und Ferdinand Uihlein stellten sich der Aufgabe von 6 Spielen. Doch vor dem eigentlichen Turnier galt es erst einmal einen Torwart für die jeweiligen Spiele zu finden. Toller Weise bot sich jeder Spieler freiwillig an, für ein Spiel im Tor zu stehen und so führte Marcel Gassenmaier seine Mannen ins erste Spiel. Trotz mehrerer guter Chancen traf man das Tor nicht und Bruchhausen erzielte mit ihrem ersten Torschuss das entscheidende Tor des Spiels, denn unsere Mannschaft schaffte den eigentlich verdienten Ausgleich nicht mehr. Auch gegen den SV Blankenloch 1 begann die Partie sehr zerfahren und so fiel nach wenigen Minuten das 1:0 für Blankenloch. Als 2 Minuten vor Schluss nach einem harten Zweikampf von Lukas die Schiedsrichterpfeife stumm blieb, nutzte Ferdinand Uihlein die kurze Unaufmerksamkeit des Gegners und erzielte den 1:1 Ausgleich. Derselbe Spieler krönte seine engagierte Leistung in diesem Spiel ca. 30 Sekunden vor Spielende mit seinem zweiten Tor, was auch den Endstand von 2:1 sicherstellte. Gegen SW Mühlburg zeigte die Mannschaft ihr wohl bestes Spiel. Ferdinand, Marcel und Lukas stellten mit ihren Toren das 3:0 sicher. SV Blankenloch 2, die wohl beste Mannschaft des Turniers, setzte sich auch gegen unsere Jungs mit 0:3 Toren durch. Gegen RW Elchesheim rehabilitierte sich die Mannschaft allerdings umgehend. Insbesondere Marcel spielte überaus motiviert und so waren seine Tore zum 1:0 und 2:0 die Folge seines aufgeweckten Spiels. Ferdinand, der sich immer wieder geschickt in die Angriffe mit einschaltete, erzwang mit dem dritten Treffer dieses Spiels die Entscheidung. Das Gegentor kurz vor Spielende war lediglich noch Ergebniskosmetik. Im letzten Spiel des Tages hieß der Gegner, Ettlinger SV. In einem schönen Spiel erzielte wiederum Marcel das 1:0. Nach überragender Vorarbeit von Yannik Peukert, hämmerte Noah freistehend das Leder in die Maschen zum 2:0 für unsere Mannschaft.

Obwohl an diesem Spieltage alles ein wenig unrund aussah, war das ganze jedoch sehr erfolgreich, denn die Mannschaft landete am Ende auf dem zweiten Platz.

Zum Schluss des Berichtes möchte sich die F1/F2 bei Wolle Kober bedanken, ohne dessen Engagement die Geschenke an die Kinder ein wenig kleiner ausgefallen wären. Ein Herz für Kinder zeigte auch die Sparkasse Malsch, mit ihrer Leiterin Ramona Huck, welche für die Weihnachtsfeier der Kinder Präsente zur Verfügung stellte. Danke auch dem Weihnachtsmann, der den weiten Weg vom Nordpol auf sich genommen hat, um den Kindern mit Strenge und Deutlichkeit den rechten Weg zu weisen.

Und ein guter Schluss ziert alles! Danke an unseren Sponsor Ferat Karadag und Ehefrau, für die neuen, tollen Sporttaschen.

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten