Hier klicken!


Sportfest 2011

Details

Live Band "Double Trouble" und der " 12er Chor aus Muggensturm " zu Gast beim diesjährigen Sportfest das vom 2. – 4. Juli stattfindet

 Am Samstag ab 21.00Uhr wird die Liveband " Double-Trouble " den hoffentlich zahlreichen, anwesenden Sportfestbesuchern kräftig einheizen. Das  Logo der Band - zwei kleine Teufelchen - repräsentiert die zwei Frontfrauen der Band: Christine, die irische Sängerin der Teufelsbande und ihre E-Gitarristin Jasi. Und ihr könnt sicher sein, die Teufelchen sind nicht umsonst als Logo ausgesucht worden. Für die musikalische Unterstützung der beiden wilden Mädels sorgen am Bass Miguel Bandido, an den Keyboards Harri Maggiore und am Schlagzeug der aus Malsch stammende  Jens Kistner, die sich sehr bemühen, die zwei Wirbelwinde wenigstens ein bisschen unter Kontrolle zu halten. Das Programm bewegt sich in alle Richtungen: 80er-Jahre Party-Rock, aber auch Punk, Pop, Neue Deutsche Welle und aktuelle Chart-Hits sind im Repertoire. Ganz besonders auf ihre eigenen Songs "Sky is the limit" und "Don't give a damn" sind die Mädels sehr stolz.

Kreuz und quer unterhalten die Teufelchen ihr Publikum mit lustigen Show-Einlagen, Sternenregen, Süßigkeiten und Christines charmanten Ansagen. Und wenn die Mädels für den ABBA-Song Waterloo mit ABBA-Perücken und roten Glitzerumhängen auf der Bühne auftauchen ist sowieso nur noch Party angesagt... Kommt vorbei, wir freuen uns auf euch!!!  Weitere Infos unter: www.double-trouble-band.de

 

 

Am  Sonntagabend ab 19.30Uhr wird erneut der 12er Chor aus Muggensturm  zu Gast bei  unserem Sportfest sein. Der 12er hat sich der Zwischenzeit zu einem wahren Geheimtipp für kleinere und größere Veranstaltungen entwickelt, das Programm ist abendfüllend und zahlreiche Auftritte in Muggensturm und auswärts stehen auf dem Terminkalender. Man kann sagen, dass die Jungs eine ausgezeichnete Werbung für den Gesang und den MGV Muggensturm darstellen. Das Repertoire der Gruppe ist zwischenzeitlich auf ein abendfüllendes Programm angewachsen. Die Spezialität der 12er liegt darin, dass jeder solistisch auftreten kann und dass selbst „einfache“ Lieder meist im 4-stimmigen Satz vorgetragen werden. Die Auswahl der Lieder ist vielseitig: Deutsche wie englische Oldies, lyrische und stimmungsvoll-heitere wechseln sich mit rockigen und schwungvollen Melodien ab. Als Beispiel sei das Beach-Boys-Medley (ein Ohrenschmaus!) besonders erwähnt. Titel, wie „Sloop John B.“, „Help me Ronda“ oder „Surfin U.S.A“, verlangen von den Sängern, besonders von den Tenören, alles ab, da die Melodien oft in die Bereiche eines Kontratenors gehen. Chorleiter Dahringer ist es –aufgrund der fehlenden Literatur – gelungen, den Chorsatz so original als möglich zu schreiben. Auch im Outfit passen sich die 12er der Hippie-Zeit der Beach-Boys an."

 

Auch im sportlichem Bereich wird wieder jede Menge geboten so findet am Sonntag, den 3.Juli in der Zeit von 7.00 – 9.30Uhr der Start zur 28 zigsten Rhein-Alb-Murg Radsportklassiker statt. Neben den vielen Jugendspielen u.Seniorenspielen wird  auch wieder das Elfmeterturnier der örtlichen Vereine stattfinden.

   

Facebook  

   
   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten